Springe zum Inhalt

Wolfgang Moritz

Wolfgang Moritz war rund 35 Jahre als Richter bei dem Landgericht Berlin, dem Kammergericht in Berlin und dem Bundespatentgericht in München tätig. Seinem Interesse folgend befasste er sich den weitaus größten Teil dieser Zeit mit dem gewerblichen Rechtsschutz und dem Urheberrecht. Er ist deswegen mit diesen rechtlichen Feldern und ihren Entwicklungen äußerst vertraut.

Auch in der Rechtsanwaltssozietät Hager und Partner, deren Mitglied er nach seinem Eintritt in den Ruhestand im September 2010 wurde, widmet er sich diesen Rechtsgebieten, insbesondere dem Wettbewerbsrecht, dem Markenrecht, dem Geschmacksmusterrecht, dem Urheberrecht sowie den hierbei tangierten Rechtsgebieten wie bspw. IT-Recht und Datenschutz. In diesen Bereichen wird er sowohl beratend wie auch vorgerichtlich und gerichtlich tätig.

Mit seinen Leistungen wendet sich an schöpferisch tätige Personen und die Nutzer von deren Werken, aber auch an Gewerbetreibende und an Unternehmen bei der Bewertung von Wettbewerbsverhalten, sowie an Privatpersonen die als angebliche Verletzer von Urheber- oder Markenrechten in Anspruch genommen werden.